Ausbildung virtuelle Moderation

Online Moderation und Facilitation
Effektive und angenehme Gestaltung von Online-Meetings

Zielgruppe:
Alle Personen, die Online-Treffen entspannt, interaktiv und effektiv gestalten möchten.
Vorerfahrungen in Online-Moderation und mit Online-Moderationssoftware brauchen Sie für das erste Modul nicht. Für das zweite Modul sollten Sie über ein Grundwissen zur Meetinggestaltung verfügen, und für das dritte Modul schon über einige praktische Erfahrungen mit Online Moderation/ Facilitation.

Zielsetzung:
Interaktiv erfahren Sie, wie Sie im virtuellen Raum mit Gruppen arbeiten können und verwenden praktisch Werkzeuge und Methoden, um Meetings online gut zu moderieren oder zu facilitieren.

Technik:
Das Seminar findet als Webinar in der jeweiligen Online Plattform statt, die erlernt werden soll (Microsoft Teams, Zoom etc.). In den aufbauenden Modulen lernen Sie außerdem einige ergänzende Plattformen kennen. Eigene Lizenzen sind nicht nötig. Sie bekommen vor Beginn des Webinars einen Zugangslink, über den Sie in den Seminarraum gelangen.

Modulüberblick

Modul 1: Das kleine 1×1: Basics für virtuelle Räume
– Sich zurechtfinden in virtuellen Räumen
– Digitale Werkzeuge – einfach und praktisch
– Wie unterscheidet sich Moderation/ Facilitation in digitalen Meetings?
– Methoden für die praktische Anwendung
– Einfache Dokumentation der Ergebnisse

Modul 2: Das große 1×1: Wenn es richtig gut werden soll
– Welche Haltung brauchen wir, um erfolgreich virtuell zu facilitieren?
– Integration von Whiteboards
– Auflockernde und aktivierende Elemente in virtuellen Veranstaltungen
– Arbeit mit Breakout Groups

Modul 3: Die Praxis: Moderationswerkstatt
In diesem Modul tauschen sich praxiserfahrene Meetingleiter*innen und Moderator*innen aus. Wir finden Lösungen für spezielle Herausforderungen in echten konkreten Moderations-/ Facilitation-Situationen in Workshops, Trainings und Meetings.

Trainer*innen:
Jens Wellendorf, Mona Hauch und Alina Christoph

Termine:

  – Microsoft Teams –
Modul 1: 29.6. & 6.7.  –  Zur Anmeldung
(119 Euro inkl. MwSt., maximal 20 Teilnehmende)
Modul 2: 7.7. & 14.7.  –  Zur Anmeldung
(178,50 Euro inkl. MwSt., maximal 15 Teilnehmende)

Alle Module umfassen je zwei Termine à 3 Stunden und finden von 14 bis 17 Uhr statt.

Unsere Angebote

Große Veränderungen machen veränderte Angebote notwendig. Während der Corona Krise sind klassische Workshops und Großgruppenmeetings unmöglich geworden, und auch Gruppensitzungen im kleineren Rahmen sind mit der Notwendigkeit, mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander zu halten, anders als vorher. Eine große Gelegenheit, Online Formate auszuprobieren. Wir bieten gezielt mit Blick auf die aktuelle Situation folgendes an:

Coaching und externe Mitarbeitendenberatung

Viele Menschen fühlen sich in Krisenzeiten durch veränderte Arbeits- und Lebenssituationen belastet. Chancen werden nur selten gesehen, oft geht es um reale oder vorgestellte Verluste, um Stress und Konfliktsituationen. Die …

Online Moderation von Meetings und Workshops

Online Meetings und Workshops müssen nicht schlechter sein als Präsenzveranstaltungen, wenn man bestimmte Regeln kennt und einhält. Einige Techniken können sie sogar einfacher und effizienter machen als Präsenzveranstaltungen. Wichtig ist, …

Gesundheitsförderliche Meetingkultur

Eine gesundheitsförderliche Online-Gesprächskultur gliedert sich in zwei Teile: 1.: Wie gestalten Organisationen generell ihre Informationsflüsse und Kommunikationsstrukturen und 2.: Wie können Meetings gesundheitsförderlich durchgeführt werden? Seminar: Gesundheitsförderliche Durchführung von Meetings …

Klimaschutz mit Expert/innen

Die Klimakrise macht leider auch in Corona Zeiten keine Pause. Sie schreitet höchstens kurzfristig etwas langsamer voran. Was können wir tun, was ist sinnvoll? Viele wollen sich einbringen, können es …

Das Unerwartete managen

Corona wird nicht die letzte Krise sein, mit der Organisationen konfrontiert sind. In Zeiten von großen und disruptiven Veränderungen ist es noch wichtiger als sonst, vorbereitet zu sein und gut …